Logo1     www.bushtrucker.ch     Klick zur Frontseite

 

 

 

Kenia, Tansania, Uganda und Ruanda bieten durch sehr verschiedenartige Habitate, die sich von der Meeresküste, Lagunen und Küstenwald, über Savannen, Halbwüsten, Wüsten, Bergwälder, Hochmoore, Süsswasser- und Sodaseen, Flüssen, Gletschern bis hin zum Regenwald erstrecken, Lebensraum für mehr als 1'400 Vogelarten. Etwa 110 davon sind palearktische Zugvögel, andere ziehen innerhalb Afrikas. Von vielen kleinen, unscheinbaren, braunen Vögelchen über viele auffällige, farbenprächtige Vögel bis hin zu den majestätischen Geiern und Adlern sind alle vertreten. Die Parks und Schutzgebiete weisen zwischen 300 bis mehr als 550 registrierte Vogelarten auf. Einige Gebiete ausserhalb von Schutzgebieten sind ebenfalls ideal um auf Vogelpirsch zu gehen. Auch für Ornithologen ist Ostafrika ein Paradies! Doch werden oft auch Nicht-Vogelkundler von der Schönheit etlicher Vogelarten beeindruckt.

Viele Vogelarten sind weit in Afrika verbreitet, doch sind auch etliche endemische, die nur in kleinen Gebieten gefunden werden.
Wir als Experten wissen, wo man diese zu sehen bekommt.

Die Arten sind nach Familien geordnet, wobei “Birds of Africa, South of the Sahara” die Grundlage bot.
Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, gibt aber einen Eindruck von der Artenvielfalt.

Fotos von Elvira Wolfer, Lorenzo Barelli (Fotograf und ornithologisher Reiseleiter) und Kunden

 

 

 

Golden_wingedSunbird

 

Malachite Sunbird

 

 

 

Goldfschwingennektarvogel (Depanorhynchus reichenowi) im
Hochland in Kenia und Nordtansania. Familie Nectariniidae

 

Malachitnektarvogel (Nectarinia famosa) kommt in
Bergvegetation bis 3.500 m in weiten Teilen Afrika’s vor.

 

 

 

Lobeliennektarvogel

 

BronzeSunbird

 

 

 

Lobeliennektarvogel (Nectarinia johnstoni johnstoni)
kommt im Hochland ab 3.000 m in Kenia und Tansania vor.
Foto Julian Beermann, Kilimanjaro

 

Bronze Nektarvogel (Nectarinia k.kilimensis). Kommt
oberhalb 1,200 m in etlichen Regionen in Afrika vor.

 

 

 

Tacazze Sunbird

 

Amethystnektarvogel

 

 

 

Takazzenektarvogel (Nectarinia tacazze) kommt nur ab 1.800 m
in Hochlandwald in Kenia, Abessinien und Tansania vor. Foto Lorenzo Barelli

 

Amethystnektarvorgel (Chalcomitra amethystina) kommt an
Waldrändern, Baumsavanne und Gärten von Ost- bis ins südliche Afrika vor.

 

 

 

Rotbauchnektarvogel

 

ScarletChested_nest

 

 

 

Rotbrust Nektarvogel (Chalcomitra senegalensis
lamperti). Weitverbreitet in Afrika.

 

Das Weibchen des Rotbrust Nektarvogels beim Nestbau. Immer wieder
bringt sie neues Pflanzenmaterial. Spinnennetze dienen der Befestigung.
Der Vater hilft nicht beim Nestbau.

 

 

 

HuntersSunbird

 

GreenheadedSunbird

 

 

 

Violetbürzelnektarvogel oder Glanzköpfchen (Chalcomitra hunteri)
kommt im Norden und Osten Kenia’s vor. Er lebt in trockeneren
Gebieten als der Rotbrustnektarvogel.

 

Grünkopf-Nektarvogel (Cyanomitra verticalis) kommt von Zentral
Kenia bis weiter westlich um den Victoria See und West
Tansania vor. Das Weibchen vorne im Bild.

 

 

 

Olive Sunbird
Grey Sunbird

 

 

 

Olivnektarvogel (Cyanomitra olivacea) kommt in Berg- und
Küstenwald in Ost-, Zentral- und Westafrika. Foto Lorenzo Barelli

 

Graunektarvogel (Cyanomitra verreauxii fischeri) kommt
in
Küstenwald im Osten von Afrika vor. Foto Lorenzo Barelli

 

 

 

Schwalbennektarvogel

 

Collared Sunbird

 

 

 

Schwalbennektarvogel (Anthreptes orientalis) kommt in Kenia
ausser im Westen und in Nordost Tansania vor. Er lebt in
trockenem Buschland unter 1.300 m. Tsavo West.

 

Waldnektarvogel (Hedydipna collaris). Männchen.
Ziemlich weit in Afrika verbreitet in bewaldeten Gegenden.

 

 

 

Amani Sunbird

 

Plain-backed Sunbird

 

 

 

Amaninektarvogel (Hedydipna pallidgaster) ist endemisch im Arabuko Sokoke,
 Usambara Wald und Eastern Arc Mountains. Bedroht. Foto Lorenzo Barelli

 

Blaukehlnektarvogel (Anthreptes reichenowi) kommt in
feuchtem Mischwald im Osten Afrika’s vor. 
Foto Lorenzo Barelli, Taita Hills

 

 

 

VariableSunbird

 

Elfennektarvogel

 

 

 

Zierektarvogel (Cinnyris venusta). Weitverbreitet in
Afrika. Farbvariationen und Unterarten vorhanden.

 

Elfennektarvogel (Cinnyris pulchella melanogastra).
In Trockengebieten weitverbreitet mit 2 Unterarten. Amboseli.

 

 

 

Schwarzbauchnektarvogel
Schmucknektarvogel_Marina

 

 

 

Schwarzbauchnektarvogel (Cinnyris nectarinoides) hat nur ein
kleines Verbreitungsgebiet; entlang Tana und Ewaso Nyro Flüssen.

Schmucknektarvogel (Cinnyris erythrocerca).
Viktoriasee Gebiet. Foto Marina Meger

 

 

 

Shining Sunbird

 

MaricoSunbird2

 

 

 

Glanznektarvogel (Cinnyris habessinica turkanae) kommt in Trockengebieten
in Kenia’s Norden und weiter im Nord-Nordosten vor. Foto Lorenzo Barelli

 

Bindennektarvogel (Cinnyris mariquensis) ist in
weiten Gebieten um den Viktoriasee verbreitet.

 

 

 

KleinerBindennektarvogel

 

Olive bellied sunbird

 

 

 

Kleiner Bindennektarvogel oder Porphyrnektarvogel (Cinnyris bifasciata).
Kommt in Ost- und West- Kenia und Tansania vor. Foto Lorenzo Barelli

 

Olivbauch Nektarvogel (Cinnyris chloropygius) lebt am Waldrand
von Westkenia bis Elfenbeinküste. Foto Marina Meger, Uganda

 

 

 

Preussnektarvogel
EasternDoubleCollardSB

 

 

Preussnektarvogel (Cinnyris preussi). Zentral bis Westkenia
zwischen 1700-2800 m. Foto Marina Meger, Uganda

Fülleborn Nektarvogel (Cinnyris mediocris) ist ziemlich häufig
im Hochland. Der Unterschied zum Preussnektarvogel ist ein
etwas schmaleres rotes Brustband und das Band darüber ist blau.

 

 

 

Copper Sunbird

 

Kupfernektarvogel (Cinnyris cupreus cupreus) lebt in bewaldeten Gebieten von Westkenia, Kongo, Westtansania bis Aethiopien. Foto Marina Meger, Uganda

 

 

 

Abessynian White Eye
Yellow White eye

 

 

 

Abessinischer/Somali-Brillenvogel (Zosterops abyssinicus) ist in bewaldeten
Gebieten ziemlich
häufig lokal in Nordostafrika und meist in kleinen
Scharen anzutreffen. Verschiedene Unterarten. Familie Zosteropidae
oder von einigen Authoren abgetrennt
Kenia-Brillenvogel
(Zosterops flavilateralis flavilateralis)

Senegalbrillenvogel (Zosterops senegalensis jacksoni).
Diese Unterart kommt im Hochland von Kenia vor.

 

 

 

Kikuyu White-eye

 

Taita White-eye

 

 

 

Kikuyu Brillenvogel (Zosterops (poliogastrus) kikuyuensis)
kommt im Hochland von Zentralkenia vor. Foto Lorenzo Barelli, Nairobi

 

Taita Brillenvogel (Zosterops (poliogaster) silvanus) kommt
nur im Taita Hills Gebiet vor und ist
gefährdet. Foto Lorenzo Barelli